Augenoptik Zimmermann Köln - Brillenauswahl -  Bildschirmarbeitsplatzbrille

Die richtige Brillen-Auswahl

Bevor die natürliche Naheinstellung des Auges durch die „Alterssichtigkeit“ nachlässt, ist Ihre „normale Brille“ mit Einstärkengläsern ebenso für die Arbeit am Bildschirm geeignet wie Kontaktlinsen.

Wenn sich aber die altersbedingte Weitsichtigkeit bemerkbar macht, kommen Sie mit einer einfachen Lesebrille oder einer Bifokal-Brille an einem Bildschirmarbeitsplatz nicht mehr zurecht. Die Distanz vom Auge zum Bildschirm oder zur Textvorlage ist eine andere als beim einfachen Lesen.

Die Korrektionswerte der Bildschirmarbeitsplatz-Brille müssen exakt auf die für Sie erforderlichen Sehdistanzen und Blickrichtungen abgestimmt werden. Hierzu werden wir Ihnen vorab genaue Fragen stellen. Um störende Lichtreflexe zu vermeiden, sollten die Gläser zusätzlich entspiegelt werden.

Seh-Probleme am Bildschirmarbeitsplatz haben immer direkt oder indirekt etwas mit einer Fehlsichtigkeit Ihrer Augen zu tun. Eine Fehlsichtigkeit entwickelt sich schleichend und am Anfang unbemerkt. Gerade Menschen an Bildschirmarbeitsplätzen raten wir zu einem regelmäßigen Sehtest, um Veränderungen festzustellen und darauf zu reagieren.